Schule, Kinder und Jugend

Die SP Ad­lis­wil be­für­wor­tet Ta­ges­schu­len. Diese kommt ins­be­son­dere Kin­dern zu­gu­te, wel­che zu Hause nicht oder nur un­zu­rei­chend be­treut wer­den kön­nen. Die aus­ser­schu­li­sche Be­treu­ungs­zeit kann so op­ti­mal und si­cher zur Ent­wick­lung der Kin­der ein­ge­setzt wer­den.
Wir set­zen uns dafür ein, dass in den be­ste­hen­den und neu zu bau­en­den Schul­an­la­gen genü­gend Raum für Ta­ges­schu­len ge­schaf­fen wird. Dazu gehören ins­be­son­dere auch Ruhe- und Hy­gie­neräu­me. Zudem sind für uns Be­din­gun­gen wich­tig, wel­che den Un­ter­richt nach neus­ten päd­ago­gi­schen Kon­zep­ten er­mög­li­chen. In den Schu­len in Ad­lis­wil soll ein op­ti­ma­les Klima für das Ler­nen und Ar­bei­ten ge­schaf­fen wer­den.
Viel­fäl­tige Frei­zeit­an­ge­bote für Kin­der und Ju­gend­li­che sind wich­tig. Ver­eine tra­gen viel dazu bei und müs­sen des­halb un­ter­stützt wer­den.
Die SP Ad­lis­wil for­dert För­der­mass­nah­men für ar­beits­lose Ju­gend­li­che.