Zum Austritt von Mario Fehr aus der SP

Mit grossem Bedauern hat die SP Adliswil den Entscheid von Regierungsrat Mario Fehr entgegengenommen, aus der Sozialdemokratischen Partei auszutreten.

Die SP Adliswil hat Mario Fehr viel zu verdanken. Seit den achtziger Jahren war er ein aktives und erfolgreiches Mitglied unserer Sektion. Von 1986 bis 1994 war er Mitglied des Grossen Gemeinderates und 1992/93 Gemeinderatspräsident. Von 1994 bis 2010 gehörte er dem Stadtrat in Adliswil an. Als Exekutivmitglied hat er sich unter anderem für eine fortschrittliche Jugendarbeit und für die Förderung des Breitensports in Adliswil eingesetzt. Ab 1991 sass Mario Fehr im Zürcher Kantonsrat. Im Oktober 1999 wurde er in den Nationalrat gewählt, dem er bis 20911 angehörte. Von 2000 bis 2005 war er ausserdem Mitglied des Verfassungsrates des Kantons Zürich. Im Frühjahr 2011 wurde Mario Fehr in den Regierungsrat des Kantons Zürich gewählt und zweimal mit hervorragenden Ergebnissen im Amt bestätigt.

Mario Fehr hat politische Überzeugungen vertreten, die sich innerhalb des sozialdemokratischen Spektrums bewegen. Er hat anlässlich seines Parteiaustritts zum Ausdruck gebracht, dass er sich der SP Adliswil weiterhin verbunden fühlt. Dies haben wir erfreut zur Kenntnis genommen und werden den Kontakt zu Mario Fehr weiterhin pflegen.

Der Vorstand der SP Adliswil